START BEIM DEUTSCHEN KLASSIKER

Drei Tage nach dem Ende der Türkei Rundfahrt stand Henri bei seinem ersten World Tour Rennen in Deutschland an der Startlinie. Der Klassiker „Eschborn-Frankfurt“ hieß früher „Rund um den Henninger Turm“. Für Henri war es ein besonderer Tag. (mehr …)

Von |2024-05-14T18:47:54+02:0010. Mai 2024|Allgemein, Straße, TV-Präsenz, Worldtour|0 Kommentare

2 PODIUMSPLAETZE UND EIN TAG IM FUEHRUNGSTRIKOT

Bei der 8tägigen Rundfahrt in der Türkei konnte Henri erneut einige Ausrufezeichen setzen. Sein Team war mit neu gestalteten Trikots angereist, denn in der Türkei hat die Firma Deceuninck einen „Ableger“ und dessen Schriftzug „Pimapen“ wurde auf der Kleidung während der 1050 Kilometer langen Strecke präsentiert. (mehr …)

Von |2024-05-14T18:45:40+02:008. Mai 2024|Allgemein, Straße, TV-Präsenz, Worldtour|0 Kommentare

2. WORLDTOUR RUNDFAHRT

Vor ein paar Tagen hatte ich hier geschrieben, dass Henri vorerst daheim trainieren wird. Aufgrund einiger Verletzungen im Team Alpecin – Deceuninck können nicht alle Rennen, wie geplant, besetzt werden. Henri erfuhr in der letzten Woche, dass er kurzfristig für seinen Kollegen Kaden Groves einspringen darf. (mehr …)

Von |2024-03-20T19:15:12+01:0019. März 2024|Straße, TV-Präsenz, Worldtour|0 Kommentare

400 KILOMETER IN 2 TAGEN

Henri war am vergangenen Freitag für zwei belgische Frühjahrsrennen nach Belgien gereist. Die Wetterprognosen verhießen nichts Gutes. Bereits am Freitag wurde das Training wegen des Regens 🌧 auf die Rolle verlegt.

Am Samstag fand die 30. Auflage dieses 1.1 Rennens, zu Ehren des früheren Weltmeisters – Claude Criquelion- von 1984, statt. (mehr …)

Von |2024-03-05T15:07:00+01:005. März 2024|Allgemein, Straße, Worldtour|0 Kommentare
Nach oben