Nachdem am vergangenen Sonntag das Rennen für Oscar im kalten Neuötting nach der Hälfte beendet war, wollte er es am Feiertag in Frankfurt/Main besser machen. Bei warmen Temperaturen kam er gut über den Feldberg, musste später aber abreisen lassen. Als seine Gruppe den Zielkurs erreichte, wurden sie gestoppt und aus dem Rennen genommen und wieder einmal nicht gewertet. Schade, den mit Transpondern und der entsprechenden Technik dürfte dies kein Problem darstellen. Den Zieleinlauf den Profis ließ sich Oscar nicht entgehen und schaute aus nächster Nähe den deutschen Sprintern zu!

Am diesem Wochenende steht das Training im Vordergrund, ehe es am nächsten Sonntag beim schweren Bundesligarennen durch das Erzgebirge gehen wird.

Neuötting

Endlich konnten wir die Anfragen nach Autogrammkarten erfüllen und versenden!

Bei Interesse könnt ihr uns gern anschreiben😉!