Am vergangenen Samstag startete Henri beim ersten Skoda-Cup in Tschechien. Das Rennen Brno – Velka-Bites – Brno führte über 151 Kilometer. Bei dem sehr anspruchsvollem Straßenrennen standen 195!!! Starter aus mehreren Nationen im Brünner Velodrom an der Startlinie. Der April bescherte den Sportlern Kälte, Wind und Regen – beste Crossbedingungen 😉.

Henri und sein Teamkollege Linus waren zwischenzeitlich in einer 25 köpfigen Ausreißergruppe, welche aber komischerweise nicht harmonierte. Im Feld, mit cirka 70 Fahrern ging es zurück Richtung Brno. Zwei Fahrer hatten sich absetzen können und machten den Sieg unter sich aus. Anderthalb Minuten später sprintete Henri auf der Radrennbahn um Platz 3, musste sich hier aber dem Tschechen Jakub Otruba(Elkov-Kasper) geschlagen geben. Wenig später erfuhr Henri, welcher sich zum Duschen im Hotel befand, von der extra U23 Ehrung und sprintete nochmals an diesem Tag, aber diesmal zur Siegerehrung. Mit einem großen „Fresskorb“ kehrte er zurück. 👍

alle Fotos von: Jan Brychta / CZ 🙏

Am Sonntag steht das 59. Kirschblütenrennen in Wels / Österreich auf dem Rennprogramm. Nach einer Woche Trainingslager wird zudem das österreichische Bundesligarennen in Nenzing (mit 200 Startern) für das rad-net Rose Team stattfinden. Viel Glück bei den kommenden Renntagen!