BIENENSTICH BEEINFLUSST VORBEREITUNG

Nach ein paar Tagen Regeneration wollte Henri einen Trainingsblock am Wochenende absolvieren. Am Samstag erwischte er, im gemeinsamen Training mit Oscar, eine Biene, welche ihn innen im Mund stach.😱   Die Schwellung der Wange setzte zum Glück erst nach ein paar Minuten ein und mit viel Kühlung hielt sich das Ganze zum Glück in Grenzen. Er spulte anschließend sein vorgegebenes Trainingspensum ab. Respekt! Aber es hätte auch anders ausgehen können…🆘🚑

Heute stand, aufgrund der ungewissen Wetterlage, keine Bayerwaldrunde auf dem Programm, dafür kürzere Runden in der Umgebung. In der kommenden Woche folgen einige Einheiten im Velodrom Augsburg, ehe es für Henri und Oscar heißt: Taschen und Material packen  ➡ DM Bahn in Berlin!

Von |2019-07-21T12:50:22+02:0021. Juli 2019|Allgemein, Bahn|0 Kommentare

HENRI IN LUXEMBURG / VIZETITEL FÜR OSCAR

Während Oscar die Farben des RSC Kelheim im Velodrom Augsburg bei den Bayerischen Meisterschaften vertrat, war Henri mit der Nationalmannschaft in Luxemburg am Start. Oscar konnte im Omnium (4 Disziplinen: 4000 Meter Einerververfolgung, Temporennen, Ausscheidungsfahren, Punktefahren) punktgleich mit dem Sieger Tim Wollenberg den 2. Platz einfahren! (mehr …)

Von |2019-07-16T11:33:15+02:0016. Juli 2019|Bahn, Straße|0 Kommentare

BAYERISCHE MEISTER IM MADISON

Am Freitag fanden im Augsburger Velodrom die Bayerischen Meisterschaften im Madison statt. Aufgrund fehlender Sportler gab es in der Junioren und Elite-Klasse nur 3 Mannschaften. Nichts desto trotz wurde um den Titel hart gekämpft. Vor der Schlusswertung war Punktgleichstand für die beiden Teams. Somit war die Schlusswertung entscheidend. Mit viel taktischem Geplänkel wurden die letzten Runden und Wechsel gefahren. Oscar schickte Henri in das Finale, welcher seinen inneren Schweinehund überwand und seine „alte“ Stärke kurzfristig auspackte. Souverän gewann er die Schlusswertung und die Uhlig Brüder freuten sich beide über den Erfolg! (mehr …)

Von |2019-07-01T18:38:16+02:001. Juli 2019|Allgemein, Bahn, Straße|0 Kommentare

ZWEI MAL ZWEITER

Die letzte Woche stand für Henri ganz im Zeichen: Formtest, Training und Erholung; für Oscar hingegen hieß es: Grundlagentraining und schweres Rennen.

Am Dienstag starteten beide bei ihrem ersten Zeitfahren in dieser Saison. In Schwannstetten mussten sich beide die Kräfte und die Strecke (16 km) gut einteilen. Henri fuhr mit 20 Sekunden Rückstand auf den 2. Rang. Oscar fuhr auf den 11. Rang. (mehr …)

Von |2019-06-26T16:53:59+02:0026. Juni 2019|Allgemein, Straße|0 Kommentare
Nach oben