AUTOABHOLUNG IM AUTOHAUS WIEDMANN

v.l. Jürgen Reiser(Autohaus Wiedmann), Mama Birgit, Oscar und Henri

Die Freude war bei Oscar und Henri sehr groß, als wir Mitte November unseren schicken „Renndienstwagen“ im Autohaus Wiedmann in Saal an der Donau abholen durften.

Oscar ließ es sich nicht nehmen, nach der ausführlichen Einweisung 😃, den Golf Variant Richtung Hagelstadt zu steuern, mit Henri als Beifahrer!

Wir bedanken uns beim Autohaus Wiedmann für die tolle Beratung und Unterstützung unserer Radsportler!

Allzeit GUTE FAHRT!

Von |2019-01-03T16:33:49+00:0013. November 2018|Allgemein|0 Kommentare

UNTER SCHMERZEN DIE EUROPAMEISTERSCHAFT BEENDET

„Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt!“ Auch diesmal trifft dieser Spruch die Situation perfekt!

Kurzfassung: Startplatz 53 (letzte Startreihe) – auf Platz 25 vorgearbeitet – Sturz an den Hürden in der ersten Runde – 2 Minuten gebraucht zum Luftholen und Realisieren – weitergefahren trotz starker Schmerzen – Platz 52 im Ziel – enttäuscht – Durchchecken beim Rennarzt – 7 Stunden Heimfahrt (mehr …)

Von |2018-11-06T19:21:24+00:006. November 2018|Cross, Europameisterschaft|0 Kommentare

EUROPAMEISTERSCHAFT CYCLOCROSS

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren…

Ich bin nominiert und darf an den Junioren Europameisterschaften im Cross teilnehmen. Diese werden in den Niederlanden in `S-Hertogenbosch ausgetragen. Bei ca. 70 Fahrern  muss ich einen guten Start hinlegen, da ich ohne Punkte weit hinten aufgestellt werde. 

Drückt mir die Daumen!!!

Abschlusstraining heute nachmittag daheim

Von |2018-11-01T17:30:35+00:001. November 2018|Cross, Europameisterschaft|0 Kommentare

ERSTER PODESTPLATZ IM CROSS

Zwei schwere Cyclocross Rennen hatte sich Henri für´s letzte Oktoberwochenende herausgesucht. Zuerst reisten wir erneut nach Tschechien, um in Slany an einem weiteren Lauf des ToiToiCup´s teilzunehmen. Nach der Zwischenübernachtung im heimischen Bett ging es weiter nach München zum Deutschlandcup!

Da das tschechische Rennen erneut als C2 ausgeschrieben war, kamen viele Sportler aus anderen Nationen mit dem Ziel, unter die Top5 zu fahren und wertvolle UCI-Punkte zu sammeln. Henri hatte mit dem gleichen Gedanken gespielt. (mehr …)

Von |2018-10-29T18:06:25+00:0029. Oktober 2018|Cross|0 Kommentare

WELTCUP BERN

Sein zweites Crossrennen der noch jungen Saison bestritt Henri in der Schweiz. Er startete im Nationaltrikot bei dem UCI-Weltcuprennen in Bern. Es war sehr schön, nach unserem Ausflug vor zwei Jahren zur Tour de France, erneut nach Bern zu reisen. Die Herbstsonne am Samstag nachmittag im Training zeigte andere Streckenbedingungen auf, als tags darauf bei Nebel und nur 8 Grad. So ist der Cross und entweder mag man dies oder man lässt es sein 😉 (mehr …)

Von |2018-10-23T13:59:57+00:0023. Oktober 2018|Allgemein, Cross, YouTube|0 Kommentare

CROSSRENNEN BEI SOMMERTEMPERATUREN

Nach der langen Straßensaison stand am vergangenen Wochenende das erste Crossrennen bei uns auf dem Programm. Hierzu reisten wir nach Tschechien, um in Jicin am ToiToiCup teilzunehmen.

Da weder Henri noch Oscar UCI-Punkte bzw. Punkte im ToiToiCup hatten, mussten beide jeweils von ganz hinten starten. (mehr …)

Von |2018-10-15T20:05:22+00:0015. Oktober 2018|Cross|0 Kommentare

STRAßENSAISON ERFOLGREICH BEENDET

Am Sonntag fand das letztes Bundesligarennen der Saison, zugleich letztes Rennen für Oscar in der Altersklasse Junioren und zugleich Deutsche Bergmeisterschaft statt! Auf einem 4,2 Kilometer langen, 12 Meter breitem, Autotest/ Promotion-Kurs, genannt BilsterBerg, in der Nähe von Bad Driburg, mussten die Junioren alle sehr früh aufstehen. Der Startschuss fiel bereits um 8:30 Uhr, eigentlich zu früh für eine DM!!! (mehr …)

Von |2018-10-10T10:57:14+00:009. Oktober 2018|Bundesliga-Team, Straße|0 Kommentare

FINALER SIEG BEIM RAPP-CUP

Am gestrigen Mittwoch fanden die letzten Abendrennen der Saison im Augsburger Velodrom statt. Als Erstes stand für Oscar und Henri ein Zeitfahrtest über die 3000 Meter an, um nochmals für die Bundessichtung am kommenden Wochenende zu trainieren. Beide lieferten sehr gute und konstante Rundenzeiten ab, so dass beide mit ihren Zeiten zufrieden waren. Darauf folgten ein Ausscheidungsfahren und ein Punktefahren, welche gemeinsam mit der U17 und der Elite ausgefahren wurden. Henri konnte beide Wettbewerbe für sich entscheiden. in der Entabrechnung der Saison 2018 belegten Henri den ersten und Oscar den 2. Platz.

Von |2018-09-27T14:57:50+00:0027. September 2018|Bahn|0 Kommentare